SEO Studie – Faktoren der Suchmaschinenoptimierung

Wie SERPs beeinflusst werden zeigt die SEMrush SEO Studie

Things change – SEO too.

Die meisten SEO Experten haben sich von der Meinung verabschiedet, dass SEO anhand von Listen mit Rankingfaktoren abgearbeitet werden kann.

Selbst ein Google-Ingenieur kann aufgrund von mehreren Tausend Algorithmen nicht mehr exakt begründen, warum ein bestimmtes Suchergebnis ganz oben bei der Google Suche gelistet wird.

Ergebnisse der Google Suche – sogenannte SERPs– kommen aufgrund unzähliger Algorithmen und Rankingfaktoren zustande.

SEO im Sinne der Nutzer.

Die Webseiten müssen auf Nutzer- und Suchintensionen angepasst werden. Auch Links bleiben ein prominenter Faktor, denn gut verlinkte Seiten stützen die Positionierung.

Sauber strukturierter Content und eine gute Usability der Website beeinflussen die Nutzersignale positiv und daher auch das Ranking in den SERPs.

Nutzersignale und die Erfüllung der Nutzerintensionen werden mittlerweile ebenso stark gewichtet.

SEO wird komplexer.

So wird die Suchmaschinenoptimierung zur Herausforderung. Damit Google die Seiten richtig interpretieren und listen kann, ist die technische Suchmaschinenoptimierung der Websites immer noch sehr wichtig. Ebenso sollte auch auf die Seitengeschwindigkeit und die Anwendung der strukturierten Daten geachtet werden.

Die reine Beachtung der SEO Rankingfaktoren führt nun nicht mehr zuverlässig zu guten Google Listings, wie nachfolgende Studie aufzeigt.

Als SEO Partner behalten wir auch Ihre Rankings kontinuierlich im Blick

  • Keyword 1
  • Keyword 2
  • Keyword 3
Wir geben Ihnen Handlungsempfehlungen
Helfen bei der Contenterstellung
Optimieren auf Geschwindigkeit
Verbessern die Nutzererfahrung Ihrer Website

Diese Faktoren beeinflussen das Google Ranking.

Der Toolanbieter SEMrush hat die 17 wichtigsten Rankingfaktoren in seiner Studie im November vorgestellt.

Aus verschiedenen regionalen Datenbanken (Deutschland, Frankreich, Spanien, Italien, USA und andere) wertete SEMrush die ersten 100 Suchergebnisse von 600.000 Keywords aus.

SEO Studie

Direkte Website Besuche
Besuchsdauer
Anzahl Seiten / Besuch
Absprungrate
Verweise gesamt
Backlinks gesamt
Referierende IPs gesamt
Follower Backlinks gesamt
Content Länge
Website Sicherheit
Verweise gesamt
Keyword in Links
Keyword in body
Keyword Dichte
Keyword in Title
Keyword in Meta
Video eingebunden

Wichtige SEO Erkenntnisse

Die meisten dieser Faktoren sind selbsterklärend. Sie geben Aufschluss über den derzeitigen Stand.

Prio 1: Direkter Website-Traffic

Die direkten Aufrufe einer Website durch die User gilt als wichtigster Rankingfaktor. Es ist ein Beleg für eine hohe Domain Autorität.

Prio 2: Verweildauer

Wie lange bleibt der Leser auf der Seite?

Prio 3: Anzahl Seiten pro Besuch

Man versucht den Leser mit Inhalten in die Tiefe der Website zu locken um die Verweildauer und natürlich auch das Interesse an den Inhalten zu steigern.

Prio 4: Absprungrate

Eine hohe Absprungrate bedeutet, dass der Leser nach Aufruf der Website selbige gleich wieder verlässt, ohne einen weiteren Link oder eine Unterseite zu besuchen. Es ist ggf. ein Zeichen die propagierten Inhalte nicht gefunden zu haben oder mit dem Ergebnis nicht zufrieden zu sein.

Prio 5: Links intern und extern

Die Menge der Verweise innerhalb und ausserhalb der Website (Backlinks), die Anzahl unterschiedlicher IP Adressen sowie die Gesamtzahl der Follower rangieren auf gleicher Ebene in der Gewichtung.

Prio 6: Content Länge

Neben der Qualität der Inhalte spielt auch die Menge der angebotenen Informationen eine gewisse Rolle bei der Bewertung der Website.

Prio 7: Website Sicherheit

Mittlerweile ist HTTPS gegenüber HTTP im Vorteil. Sie sollten ebenfalls Ihre Website umstellen lassen, falls noch nicht geschehen.

Prio 8: Verweise gesamt

Gute Inhalte werden geteilt oder man bezieht sich darauf (siehe diese Studie). Das wird ebenfalls positiv gewertet.

Prio 9: Der Einsatz der Keywords

Vorkommen der Keywords in Links, im body Bereich, die Häufigkeit und Wiederholung der Keywords, im Title sowie den Überschriften und im Metatag.

Prio 10: Video

Auch das Einbinden von Videos gilt mittlerweile als Mittel zum Zweck eines guten Listings in den Suchmaschinen.

Die SEO Analyse

So führen wir eine SEO (Suchmaschinenoptimierung) durch:

Zunächst analysieren wir seitenweit den IST-Zustand. Anschließend erstellen wir unseren SEO Report mit unseren Vorschlägen zur SEO / Webseiten Optimierung. Die Preise für die SEO Analyse sowie den SEO Report variieren, je nach Umfang und Aufwand.

Die Maßnahmen / Vorschläge können Sie entweder inhouse in Ihrem Unternehmen durchführen lassen, oder Sie beauftragen uns mit der Optimierung. Nachdem die Maßnahmen ausgeführt wurden erstellen wir auf Wunsch ein Monitoring mit monatlichem Bericht und bleiben für Sie am Ball. Lesen Sie dazu mehr unter OnPage Optimierung.

Sie möchten Ihre Website für Suchmaschinen optimieren lassen?

Bei einem persönlichen Beratungsgespräch erfahren Sie mehr. Kontaktieren Sie uns hierzu per E-Mail unter info@gravus24.de oder telefonisch unter +49 8031 90 824 91. Wir rufen Sie innerhalb 24 Stunden zurück um einen Erstberatungstermin mit Ihnen zu vereinbaren. Dieses erste Analysegespräch zur IST-Situation gibt Aufschluss über Art, Umfang und Kosten zu Ihrer Anfrage. Anschließend erhalten Sie ein detailliertes Angebot inklusive Zeitrahmen zur Umsetzung von uns. Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns. Wir freuen uns auf Sie.

Beratung bei Ihnen vor Ort

Auf Wunsch beraten wir Sie auch vor Ort in Ihrem Büro. Die Beratungskosten setzen sich aus An- und Abfahrtspauschalen, Termin-Vorbereitungen wie beispielsweise Recherchen, Analysen, Kalkulationen sowie Dauer und Auswertung der Beratung zusammen.

Call Now Button